Verlobungsringe: Das sind die angesagten Modelle

Solitärringe

Der Solitärring ist seit mehr als 100 Jahren der Klassiker unter den Verlobungsringen. Unterschieden wird in Modelle mit einer 6er Krappenfassung und mit einer 4er Krappenfassung. Ideal passt dieser Ring für zierliche Hände.

Spannringe

Spannringe spannen den Diamanten so ein, dass seitlich Licht eindringen kann, und so tolle Lichteffekte im Diamanten hervorruft. Spannringe bestechen durch Eleganz und Alltagstauglichkeit. Dadurch, dass die Ringschiene mit der Diamantgröße mit wächst, eignen sich Spannringe sehr gut auch für kräftigere Finger.

Memoire- / Bandringe

Die moderne Alternative zu den klassischen Modellen stellt der Memoirering - oder auch Bandring genannt - dar, bei dem sich viele kleinere Diamanten oder Edelsteine aneinander reihen. Die Vorteile: Zum einen lässt sich ein Bandring sehr harmonisch mit deinem Trauring kombinieren, zum anderen können die meisten Modelle zu besonderen Anlässen um zusätzliche Steine ergänzt werden.